Bloody Mary Espuma mit Fetazigarre und Wodkashot

bloo1

So, und hier kommt nun mein zweites für iSi entwickeltes Rezept. Bloody Mary Espuma mit Fetazigarre und Wodkashot.

Bei einer Bloody Mary handelt es sich eigentlich um einen klassischen Cocktail, der aus Tomatensaft, Gewürzen und Wodka besteht. Bei mir gibt es ihn nun als leckere Vorspeise in Form von Schaum.

Irgendwie hört sich Bloody Mary gefährlich an. Je nach Anteil der zugeführten Wodkamenge kann es das nach dem Genuss auch tatsächlich werden… Damit die Alkoholzufuhr etwas eleganter ist, gab es beim letzten Mal eben keinen Cocktail, sondern Espuma. Ist mal was anderes.

So dachte ich mir das, als ich mal wieder Gäste zum großen Dinnerabend geladen hatte. Zur alkoholhaltigen Vorspeise gab´s dann aber auch noch den passenden Wodkashot hinzu. Und damit der Promillegehalt nicht gleich so bitter im Magen aufschlägt, servierte ich köstliche Fetazigarren dazu. Leckerer Teig, deftiger Käse, gebraten in etwas Öl, eine fantastische Grundlage. Schmeckt nicht nur richtig gut, sondern hilft auch, den Alkohol besser zu verkraften… Perfekt für einen langen Abend mit Freunden. Oder auch bestens als Ergänzung geeignet, wenn man ohnehin vorhatte, sich die Kante zu geben. Soll ja auch mal vorkommen. …Hab ich gehört… 😉

Für diesen Bloody Mary benötigt Ihr eines meiner Lieblingsgeräte, nämlich den Gourmet Whip von iSi, sowie 1 dazu passende Sahnekapsel.

Wer sich für den Gourmet Whip interessiert, der kann sich HIER mal meinen Bericht über den Whip durchlesen oder den Gourmet Whip gleich HIER* bestellen. Aber Sahnekapseln nicht vergessen (die gibt es passend dazu HIER*).

Bloody Mary Espuma

Zutaten für ein 0,5 L iSi Gerät:
230 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
160 ml Gemüsesuppe
5 g Zucker
2 g Salz
1 g Pfeffer
5 g Tomatenmark
5 g Kräuter (Oregano, Majoran, Basilikum)
5 ml Wodka
60 ml Sahne

Zubereitung:
Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel in etwas Öl andünsten, den Knoblauch pressen und kurz mitdünsten. Mit der Suppe aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Das Tomatenmark einrühren. In einem Standmixer fein pürieren und durch einen Sieb passieren. Die Suppe nochmals aufkochen, danach den Wodka und die Sahne zugeben, nochmals abschmecken und auskühlen lassen.
Die Masse in ein 0,5 L iSi Gerät füllen, 1 iSi Sahnekapsel aufschrauben und kräftig schütteln.

bloo14-tileöö

Fetazigarre

(6 Stück)

Zutaten:
9 Yufkablätter, quadratisch
400 g Schafkäse
20 g Honig
1 g Salz
1 g Pfeffer
2 g Majoran
2 g Oregano

Zubereitung:
Die Yufkablätter aufeinander legen und einmal quer durchscheiden, sodass man 18 Dreiecke erhält. Den Schafkäse zerbröseln und mit dem Honig vermischen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Nun jeweils 3 Dreiecke aufeinander legen und je 1/6 der Käse-Masse auf der lange Seite entlang verteilen. Die Ränder der Yufkablätter mit Wasser anfeuchten, damit sie beim Einrollen gut haften. Die Seiten der Dreiecke einklappen und die Blätter der Länge nach einrollen. Die Spitzen nochmals anfeuchten, damit sich die Zigarre nicht wieder aufrollt. In heißem Öl gleichmäßig goldbraun anbraten.

Serviervorschlag:
Die noch warmen Fetazigarren zusammen mit dem Bloody Mary Espuma und einem Wodkashot auf Eis servieren.

bloo4

☆  Mara

* Affiliate Link

Weitere Köstlichkeiten für ein Dinner:

Garnelenbulette auf asiatischem Blini und Avocadotartar mit Wasabi-Mousse

Garnelenbulette auf asiatischem Blini und Avocadotartar mit Wasabi-Mousse

5-Gewürz-Rinderfilet mit süßem Möhrchenstampf, Kräuterknödeln und Marzipan-Bratapfel

5-Gewürz-Rinderfilet mit süßem Möhrchenstampf, Kräuterknödel und Marzipan-Bratapfel

Ganacheturm mit scharfer Nougatsahne neben Himbeermousse und rotem Trüffel

Ganacheturm mit scharfer Nougatsahne neben Himbeermousse und rotem Trüffel

Advertisements

7 Kommentare zu “Bloody Mary Espuma mit Fetazigarre und Wodkashot

  1. Hallo Mara,

    die Idee mit den „Zigarren“ find ich ja echt toll!
    Ich mag deine Rezepte so gerne, da möchte ich am liebsten immer gleich drauf loskochen/-backen! Deine Beiträge inspirieren mich total!

    Wollte noch fragen, wo man solche Yufkablätter herbekommt?

    Vielen lieben Dank für deine tollen Beiträge & deine Antwort :))

    • Tausend Dank liebe Nellie!!!
      Freue mich riesig zu lesen, dass ich zum Backen oder Kochen inspirieren kann!! 🙂
      Yufkablätter bekommst du eigentlich in jedem größeren Supermarkt, oftmals auch bei den türkischen Spezialitäten. Frag einfach mal in deinem Supermarkt nach, ob sie welche haben und wo sie zu finden sind!
      Liebe Grüße
      Mara

  2. Hallo Mara, seit ich dich beim perfekten Dinner gesehen habe, verfolge ich deinen Blog. Was du machst, ist wirklich ganz wunderbar und mit soviel Herzblut. Toll! Die Idee mit dem Shot und den Zigarren ist ganz witzig und ich werde sie beim nächsten Dinnerabend (der bereits nächste Woche Donnerstag ansteht) verwenden. Mal sehen, was die Gäste sagen….
    Dieses Rezept hat für mich etwas sehr erdiges, männliches… Und mit dem Wodka erinnert er mich an russische Winter…

    Ob ich allerdings hier in der Schweiz irgendwo Yufkablätter auftreiben kann, weiss ich nicht. Hier ist ja nicht mal der Döner sehr verbreitet…. Du wirst es lesen, auf meinem Blog, wenn du da zufällig mal vorbeikommst 😉

    LG und danke für das tolle Rezept. Bea

    • Hallo liebe Bea!!!
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!!!
      Ich hoffe du findest Yufkablätter und die Zigarren kommen bei deinen Gästen an! Den Wodka dazu fand ich total passend 🙂 Und „männlich“ ist es irgendwie wirklich, da schließe ich mich dir an 🙂
      Auf deinem Blog schaue ich sehr gerne mal vorbei!!!
      Liebe Grüße!

  3. Hallo Mara ich möchte gern dein Bloody Mary Espumas machen. jetzt wollt ich fragen als was für ein Gang mach ich das. Vorspeise oder suppe? Vielen Dank schon mal im Voraus
    Silvia

  4. Hallo Mara,

    ich finde dieses rezept wirklich suuuper toll!! Leider suche ich jetzt schon ne geraume Zeit nach diesen hohen Shotgläsern, kannst du mir vielleicht nen Tipp geben wo ich die finde? Ich würde es nämlich super gerne in den Stil anrichten!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße Tinka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s