Blaubeer Kokos Minidonuts

FIT FOOD

Blaubeer Kokos MinidonutsAch du heilige Schei… Es ist schon wieder April. Urplötzlich. Wie immer. Nachdem dieser Winter nun jetzt echt lange seine frostigen Tage und Nächte regelmäßig für uns bereitgestellt hat, sollen nun über Nacht im Laufe dieser Woche sommerliche Temperaturen von über 25 Grad erreicht werden. Zumindest bei uns in der wunderschönen Rheinebene. Wer hätte denn damit gerechnet… grummel….

Jedes Jahr das gleiche Spiel. Es ist lange kalt, man kann sich in kuschelige weite Strickklamotten wickeln, am besten noch im Lagenlook, und die sorgfältig angefressenen Fettpölsterchen, die sich über die kalten Wintermonate so angesammelt haben, bestmöglich… nennen wir es „kaschieren“. Und dann auf einmal passiert völlig unvorhergesehen DAS: Der Wetterbericht kündigt Temperaturen an, die einen Strickpullover unter keinem erdenklichen Umstand rechtfertigen würden. Aber jetzt, was tun?! Kommt diese Wendung doch so überraschend! Und hat man mit seinem „dieses-Jahr-nehm-ich-jetzt-aber-in-der-Tat-endlich-mal-ab-und-erreiche-tatsächlich-mal-meine-Wunsch-Binikifigur-Programm“ doch noch gar nicht angefangen! HILFEEEEE!!! Man wollte dieses straffe Trainings- und Ernährungsdings doch geraaaaaade in Angriff nehmen… und nun verlautet die Wetterfee: Zu spät! Es wird diese Woche schon warm. Pech gehabt. Den rechtzeitigen Zeitpunkt verpasst. Vielleicht nächstes Jahr… Bis dahin.!.. träum erstmal weiter von der Sommer-Silhouette 😉

Blaubeer Kokos Minidonuts

Das kann einem schon mal (ganz spontan natürlich) die Laune verderben. Allerdings behaupten weise Zungen ja auch, es wäre nie zu spät für die Umsetzung guter Vorsätze. Na dann, ok. Dann beginne ich heute einfach mal damit, gesündere süße Backwaren als Alternative vorzustellen. Damit wir alle was von dem Programm „Wir-versuchen-wenigstens-jetzt-auf-zu-viel-Zucker-Fett-und-Co-zu-verzichten“, damit es im Hochsommer nicht zu einem Desaster ausartet, wenn wir unseren Allerwertesten zwangsläufig im Bikini und Spiegel angucken MÜSSEN. Los geht´s heute mit meinen gesunden Balubeer Kokos Minidonuts. Saugut, obwohl keine „bösen“ Zutaten drin sind. Glaubt Ihr nicht?! Dann überzeugt Euch!

Blaubeer Kokos Minidonuts

Das Rezept für meine gesunden Blaubeer Kokos Minidonuts:

Für die Minidonuts (ca. 24 Stück):

100 g Roggenmehl
1/2 Päckchen Backulver (ca. 7 g)
1 Päckchen Natron (ca. 5 g)
1 Prise Salz
70 g Kokosblütenzucker (gibt es z. B. HIER*)
100 g leichter griechischer Joghurt (ca. 2 % Fett) oder alternativ Naturjoghurt
1 Ei
25 g geschmolzenes Kokosfett (gibt es z. B. HIER*)
50 g Kokosmehl (ich häcksel dafür in einem Blender einfach immer Kokosraspel komplett fein, weil Kokosmehl zu kaufen immer so teuer ist)
100 ml Milch
100 g frische Blaubeeren

Für den Guss:

70 g leichter Frischkäse
einige sehr fein pürierte Blaubeeren
etwas Kokosblütenzucker, Menge nach Geschmack
1 – 2 Esslöffel Milch, je nach gewünschter Konsistenz
bei Bedarf etwas lila Lebensmittelfarbe, für alle die es sehr farbig mögen 😉

Zudem:

einige in der Pfanne kurz angeröstete Kokosraspel zur Deko
frische Blaubeeren zur Deko
Fett für die Backform (ich verwende für Minidonuts immer ein Trennspray und zwar das HIER*)

Blaubeer Kokos Minidonuts

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten für die Minidonuts, außer den frischen Blaubeeren, zu einem geschmeidigen und glatten Teig verrühren. Zum Schluss die Blaubeeren unterheben.

Den Teig in eine gefettete Minidonut-Backform füllen, die Donutlöcher dabei ca. 2/3 voll füllen. Nun die Donuts für ca. 10 – 12 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren und auf die ausgekühlten Donuts geben. Mit den gerösteten Kokosraspeln bestreuen und den frischen Blaubeeren besetzen.

Und nun ohne schlechtes Gewissen naschen. Bikinifigur ahoi!

Blaubeer Kokos Minidonuts

☆ Mara

Life is full of Bikinifigur-goodies!!!

Jetzt geht´s aber los! Mit FITFOOD:

Leichte Philadelphia Torte mit Kiwisauce

Leichte Philadelphia Torte mit KiwisauceOatmeal Zucchini Waffles

Oatmeal Zucchini WafflesChocolate Avocado Cake

Chocolate Avocado Cake

Advertisements

8 Kommentare zu “Blaubeer Kokos Minidonuts

  1. Haha, wie wahr wie wahr…Tatsächlich ist es immer plötzlich so warm, das man keine Zeit hat umzuschalten..auch wenn man natülich jedes Jahr aufs Neue weis das es so kommen wird;)
    Die Mini-Donats sehen fantastisch aus!Interessant das sie auch Roggenmehl sind, ich glaube Süsses habe ich bisher noch nie daraus probiert=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. Find ich super, ich backe ja sehr oft mit gesundem Mehl und ohne Zucker. Auch ohne anstehende Bikini-Saison 😉 Und mit Blaubeeren schmeckt sowieso alles besser!
    Ich freu mich zwar auch riesig, dass es endlich wieder wärmer ist, kann mich aber auch so gar nicht von meinem Strickpulli trennen. Ich glaub der ist über den langen Winter an mir festgewachsen 😀

    Liebe Grüße,
    Denise

  3. Liebe Mara,
    Ich glaube immer fest daran, das die Heinzelmännchen nachts die Kleidung enger nähen, hüstel.
    Was leckeres hast Du wieder gezaubert 🙂
    Richtige Hingucker, was für eine Farbe.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  4. Mh, das sieht richtig lecker aus und mit ganz viel Liebe gemacht. Die Bilder sind wieder mal toll. Besonders das letzte, da bekommt man gleich Hunger 🙂
    Lieben Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s