Protein-Waffeln mit Joghurt

FIT FOOD

Protein-Waffeln mit JoghurtProteinpulver. Gibt´s schon Ewigkeiten, wird aber gerade wieder (unter anderem dank Instagram) ziemlich modern.

Meinen ersten Proteindrink habe ich 1994 zu mir genommen. Für alle, die jetzt denken, ich gehöre schon zum alten Eisen: MOMENT! Damals war ich noch tooootal jung! Ich war nämlich gerade mal ins Teenageralter übergegangen. Insofern gehöre ich also noch nicht zum gaaaanz alten Eisen, nur zum ….naja, nennen wir es zum „älteren Semester“.

Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, dass ich schon ca. 20 Jahre verknallt bin ich Proteinshakes. Wie ich damals schon dazu kam? Vor allem durch einen engen Bekannten der Familie, der in den frühen 90-ern Bodybuilder war und auch dem typisch amerikanischen Bodybuilder-Sunnyboy-Typ gerecht wurde. Mit Outfits von „Uncle Sam“ und so. Übrigens ist dieser Bekannte damals dann auch irgendwann ins sonnige Westamerika ausgewandert und lebt seither glücklich und zufrieden den „American Way of Life“.

„Uncle Sam“ war – by the way – die Marke der „Geissens“, Robert Geiss hat diese gegründet und später erfolgreich verkauft. Es gab dort die für damalige Zeiten typische, amerikanische Fitnessmode. Ich erinnere mich noch gut an die Kataloge, aus denen man die Klamotten bestellen konnte. Und soll ich Euch was sagen, ich hatte mit 14 damals sogar einen Bikini von „Uncle Sam“! Ich weiß noch genau wie dieser aussah, es war ein pinker Bikini, der superschön schimmerte.  Für mich als Mädel das Glitzer liebt ein Traum! Richtig „Ami-like“ eben.

Um nun die Brücke zu meinen Waffeln zu schlagen, in denen steckt auch Proteinpulver. Eins vorneweg, jedes Proteinpulver verhält sich beim Backen anders, manche funktionieren richtig gut, andere nicht so. Aber mit einem Whey-Proteinpulver zum Beispiel kann man in der Regel nichts falsch machen. Nur beim Geschmack, da gibt es bei all den Anbietern natürlich ebenfalls große Unterschiede. Einfach mal ausprobieren. Ich benutze für Waffeln übrigens immer gerne einen Vanillegeschmack.

Protein-Waffeln mit Joghurt

Das Rezept für die Protein-Waffeln mit Joghurt (die Menge ist wenig und ergibt nur eine Portion. Wer mehr möchte, der verdoppelt oder verdreifacht die Zutaten einfach):

 Für die Waffeln:

25 g Proteinpulver
1 Ei
35 g Kokosraspel
35 g Roggenmehl
1 Esslöffel Agavendicksaft
2 Eiweiß
1 Prise Salz

Für den Joghurt:

200 g Joghurt (Geschmack nach Wahl)
1 Esslöffel Proteinpulver
frische Früchte nach Wahl

Das Proteinpulver mit dem Ei verrühren, Kokosraspel und Roggenmehl hinzugeben, ebenso den Agavendicksaft. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und unterheben. Den Teig in einem gefetteten Waffeleisen auf mittlerer Stufe langsam ausbacken.

Den Joghurt mit dem Proteinpulver verrühren und über den Waffeln verteilen. Mit frischen Früchten garnieren und servieren.

Protein-Waffeln mit Joghurt

☆ Mara

Life is full of protein goodies!!!

Fit Food findet Ihr unter anderem hier:

Erdbeer Galette aus Dinkel-Vollkorn-Teig

Erdbeer Galette aus Dinkel-Vollkorn-Teig

Blaubeer Kokos Minidonuts

Blaubeer Kokos Minidonuts

Carrot Pineapple Cake

Carrot Pineapple Cake

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s