Tag-Archiv | nur

Banana {N}Ice Cream

FIT FOOD

Banana {N}Ice CreamBanaaaanaaaaaa, oh ohhhh… Baaanaaanaaaaaa oho ohoooooo… Dieses Bananeneis gehört definitiv zu meinen Lieblingsrezepten 2015. Ratzi fatzi gemacht, monsterlecker und dann auch noch völlig gesund! Ja wo gibt´s denn sowas?! Na HIER, bei der Mara… Oh je, Ihr seht schon, es ist bei mir gerade Samstag Abend und schon ziiiieeeemlich spät, ich müsste so langsam mal in die Heia gehen. Wenn die Mara nämlich bereits anfängt in der 3. Person von sich zu reden, dann wird´s allerhöchste Eisenbahn, dass die aktuelle Aktion abgebrochen wird. Egal welche. Schlafenszeit ist dann angesagt!

Ok, ich werde nun also tatsächlich bald ins Bett gehen, mir fallen eh schon fast die Augen zu. Aber vorher will ich Euch noch dieses gesunde Eis andrehen. Warum ich nahezu mitten in der Nacht auf Eis komme?! Weil diese Variante hier auch gerne mal als sündenfreies Betthupferl dienen kann.

Die Figur, die Figur. Das ist ja eh immer so ein leidiges Thema. Da isst man den ganzen lieben langen Tag gesundes Zeugs, das auch noch in Maßen, nimmt sich vor, so gegen 18 Uhr die letzte Mahlzeit zu sich zu nehmen, weil später essen ja angeblich nicht soooo gut sein soll (weil der Magen dann in der Nacht verdauen muss, obwohl der Körper doch eigentlich Ruhe finden und sich regenerieren soll) und schafft das zunächst dann auch. Man futtert also konsequent um 18 Uhr und danach (*erstmal*) nichts mehr. So, und jetzt?! Dann ist plötzlich 0 Uhr 20, weil man nicht einschlafen kann, und plötzlich findet man sich selbst in der Küche wieder, „schier“ sterbend vor Heißhunger und suchend nach einem Snack, der die eiserne Disziplin, die man doch bis 0 Uhr 20 an den Tag gelegt hat nicht völlig zunichte macht. Und letztendlich rechtfertigt man seine Suche im heimischen Kühlschrank dann damit, dass ja schließlich ein neuer Tag ist. Am Abend zuvor hat man es ja durchaus geschafft, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen…

Nun gut, es ist also 0 Uhr 20. Und die Heißhungerattacke ist präsenter denn je! Wie aber Abhilfe schaffen?! Mit Schokolade!? Mit einem Stück Käse?! Ach was! Schnee von gestern. Nun gibt es die perfekte Nascherei für uns Weiber, die um ihre Figur und Gesundheit besorgt sind (ist aber auch für die männlichen Geschöpfe unter uns geeignet): Bananeneis aus nur 2 (!) gesunden Zutaten! Aus Bananen und einem Schuss Milch (oder Mandelmilch). Sonst nix. Geht nicht?! Ohhhh doch, und wie das geht!

Jetzt können wir auch spät abends nahezu ganz ohne schlechtes Gewissen Berge von Eis in uns reinschaufeln…

Das Rezept für die Banana {N}Ice Cream:

5 reife Bananen (oder auch mehr oder weniger)
1 Schuss Milch nach Wahl (Kuhmilch, Mandelmilch, Sojamilch, o. ä., geht alles)

Zudem:

frisches Obst und etwas Schokosauce zum Dekorieren

optional kann noch alles mögliche unter das Eis gemischt werden:
z. B. Zimt, Kakaopulver, Vanillearoma, pürierte gefrorene Himbeeren (oder anderes gefrorenes püriertes Obst) gehackte Nüsse, Keksstückchen und und und…

Man schneide die reifen Bananen in kleine Stücke, packe diese in einen Gefrierbeutel und friere alles ein. Sobald man Lust auf {N}Ice Cream hat, packt man die gefrorenen Bananenstücke in einen leistungsstarken Blender oder Mixer (z. B. in einen Thermomix), gibt einen kleinen Schuss Milch nach Wahl dazu und mixt alles so lange bis es köstlich cremiges Eis ist. Tatatataaaaaaaaaaaaaaa! Fertig. Soooo lecker!

Gebt zu, jetzt könnt Ihr es gar nicht mehr abwarten bis es 0 Uhr 20 ist… 😉

Banana {N}Ice Cream

☆ Mara

Life is full of ice cream goodies!!!

Noch mehr Eis-Rezepte gibt es unter anderem hier:

Strawberry Cheesecake Ice + Ice Cream Baby, NOW!!!- Event

Strawberry Cheesecake Ice Cream

Holunderblüteneis mit Schokohülle plus Reminder

Holunderblüteneis mit Schokohülle

Frozen Yoghurt und ´ne Neue {Eismaschine}

Frozen Yoghurt und ´ne Neue {Eismaschine}

Advertisements