Tag-Archiv | Sia´s Soulfood

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Mein Blogger-Buch-KaffeeklatschLeute Leute, was freu ich mich! Wie Ihr wisst ist mein erstes Buch Mara´s Sweet Goodies vor kurzem erschienen und ich danke allen, die mich hierbei mittlerweile nun schon sooo fleißig unterstützt haben! Danke für all die lieben Kommentare, die wundervollen Emails und die sensationellen Bewertungen zu meinem Buch auf Amazon & Co. DANKE! Ohne EUCH wäre das alles gar nicht möglich gewesen!

Zur Krönung der Bucherscheinung hatte ich vorletztes Wochenende nun zu meinem Blogger-Buch-Kaffeeklatsch ins Café Juli nach Karlsruhe geladen. Es sollte ein gemütlicher Nachmittag in einem netten kleinen Kaffee mit lieben Bloggerfreunden werden. „Ohne Rahmenprogramm, Werbe-Tam-Tam oder sonstigen Stress“ wie ich es in meiner Einladung formuliert hatte. Einfach Zusammensein, Futtern und Plaudern.

Einige Tage zuvor bin ich allein beim Anblick meiner Gästeliste schon dahingeschmolzen, ich hab mich sooo sehr auf 26 zauberhafte Blogger gefreut, viele davon, die ich schon öfters im realen Leben getroffen habe, und viele, die ich nun endlich mal live erleben konnte, da man sich bisher nur über´s Netz kannte.

Meine Güte, war das eine Aufregung. Als ich einige Wochen zuvor anfing den Tag zu planen und die einzelnen Einladungen zu schreiben war ich ganz schön nervös gewesen. Würde überhaupt jemand kommen wollen?! Vielleicht hat ja niemand Lust darauf… Zweifel und Sorgen machten sich breit. Dann aber dachte ich, ach, auf meine Karlsruher Bloggerrunde kann ich mich schon mal verlassen. Wenn auch sonst keiner kommt, DIE feiern sicherlich mit.

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Als dann jedoch eine Zusage nach der anderen eintrudelte hüpfte mein Herz nahezu stündlich höher! Was für eine Gästeliste! Von nah und fern, lauter Bloggerkollegen, die ich bewundere, ins Herz geschlossen habe und hoffentlich bald wiedersehe. Was hat mich das gefreut, das kann ich nicht mal annähernd in Worte fassen!

Meinen Bloggern wollte ich deshalb an diesem Tag natürlich auch was bieten. Ich hatte verschiedene 7 Kuchen (unter anderem Rezepte aus meinem neuen Buch) gebacken sowie kleine Cheesecake Bites gemacht, ebenfalls ein Rezept aus Mara´s Sweet Goodies. Das Café Juli sorgte dann noch für einige herzhafte Leckereien, damit niemand einen Zuckershock erleiden musste und machte salzige Windbeutelchen mit verschiedenen Füllungen.

Natürlich wollte ich jedem meiner Gäste mein Buch schenken. Deshalb waren wir ja schließlich hier. Aber nicht einfach nur pur. Es sollte vielmehr ein ganz tolles Goody-Bag samt Buch werden. Deshalb organisierte ich hübsche rosa Tüten und Servietten mit der passenden Motto-Aufschrift „Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!“ und bekam zudem dann noch die beste Unterstützung überhaupt und zwar von dm und von der Schönhaberei.

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Die Schönhaberei sponserte superhübsche Muffin- und Pralinenförmchen mit passenden Zuckerperlen in lila und hellblau samt zuckersüßen Vintage-Lollies. Und dm sponserte bezaubernde Backsets in grün und gelb, mit Kuchenbackformen, Muffinformen und -toppern, Etageren, Muffinhaltern und Tortenspitzen. Um jedes der Bags zu personalisieren hatte ich zudem Kekse in Herzform gebacken, die einen Fondantüberzug mit der Aufschrift des jeweiligen Blognamens bekamen. So hatte ich tolle Goody-Bags zusammen, auf deren Verteilung ich mich unglaublich freute. Ein großes Dankeschön geht daher natürlich auch an die Schönhaberei sowie an dm. Danke für all die zauberhaften Goodies!

Kurzum, der Tag war für mich PERFEKT! Ich danke jedem einzelnen der diesen mit mir verbracht hat. Es war mir eine Ehre!

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Da Fotos mehr als 1000 Worte sagen, kommt hier nun die Bildergalerie von diesem Tag, geschossen von einer wundervollen Fotografin und zwar keiner geringeren als der zauberhaften Katja Heil. Klickt Euch doch einfach mal durch:

Ich bedanke mich bei der zauberhaftesten Gästeliste ever. Ever EVER! :-*

(wer da nicht überall reinschaut ist selbst schuld 😉 )

Fräulein K. sagt ja
Schöner Tag noch!
Miri´s Jahrbuch
Uberhusband
Pötit
Get on Board
Das wunderbare Leben
Zimtkeks und Apfeltarte
My Cooking Love Affair
Villa Schönsinn
Tina´s Tausendschön
Zucker im Salz
Der Backbube
Trickytine
Der Kuchenbäcker
Taste around
Kochblogaction
Marlene´s Sweet Things
Meine Torteria
Anna im Backwahn
Fabulous Food
Sia´s Soulfood
Cupcakewerk
Ann-Joying
Gooseberry Pictures
Grand Gourmand
und last but not least bei der lieben Doris, die das Meet & Greet gewonnen hatte 🙂

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich auch an meinen Verlobten Timm, meinen Bruder und seine Freundin Katha, die an diesem Tag die vielen Kuchen und all die Goody-Bags schleppen mussten 😉

Family is everything

Und weil auch meine Gäste so wundervolle Mitrbringsel für mich hatten, will ich Euch die nicht vorenthalten. Schaut mal:

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Soooo viele Geschenke! Und welch Farbenpracht! Meine Güte, 1000 DANK!

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Da steckt sooo viel Arbeit, Mühe und Liebe drin, das weiß ich wirklich zu schätzen!

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Hier seht Ihr den ganz persönlichen Tortenheber, den ich von meiner Karlsruher Bloggerrunde bekommen habe

Mein Blogger-Buch-Kaffeeklatsch

Ich knutsch EUCH! :-*

☆ Mara

 

 

 

 

Advertisements

Tarte flambée mit Lauch von „Sia´s Soulfood“

Tarte flambée mit Lauch von "Sia´s Soulfood"Bitte ein Tusch für meinen bezaubernden heutigen Gast! Die liebe Anastasia, kurz Sia genannt, von Sia´s Soulfood ist nämlich heute hier zu Besuch und hat uns eine lecker herzhafte Tarte flambée mit Lauch mitgebracht.

Ich freue mich ganz besonders, dass Sia heute hier ist, weil ich ihren Blog erst vor ganz kurzer Zeit entdeckt habe. Und was soll ich sagen, ich war sofort angetan von ihren wunderschönen Fotos, die Lust auf noch viel mehr Soulfood von ihr machen. Ganz köstlich klingen zum Beispiel ihre Mandel-Tartelettes oder ihr Feigen- Clafoutis. Deshalb musste ich Sia auch unbedingt zu einem Gastbeitrag einladen. Und ich freue mich wirklich riesig, dass sie zugesagt hat!

Aber was erzähl ich da, seht doch einfach selbst und hüpft mal zu Sia´s Soulfood rüber. Zuerst jedoch übergebe ich das Wort an Sia selbst. Spätestens danach werdet Ihr ohnehin ungbedingt bei ihr vorbeischauen wollen…

 ☆ ☆ ☆

Hallo Ihr Lieben,
ich kann Euch gar nicht sagen wie ich mich freue heute hier bei der lieben Mara und ihrem tollen Blog Gast zu sein! Als ich vor ein paar Wochen Maras Mail in meinem Postfach mit dem Betreff „Lust auf einen Gastpost?“ las, war ich zuerst verblüfft und dann sooo froh! Ihre lieben Worte zu meinem Blog und zu meinen Bildern haben mir sofort ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Natürlich habe ich sofort zugesagt! Und somit bin ich nun hier bei Mara und darf ein Rezept mit Euch teilen. Doch zuvor stelle ich mich kurz vor. Mein Name ist Sia und ich blogge seit letztes Jahr auf meinem Blog Sia´s Soulfood.

Tarte flambée mit Lauch von "Sia´s Soulfood"

Das Foodblogger-Dasein macht mir unheimlich viel Spaß. Ich finde es auch immer super spannend andere tolle Foodblogger wie Mara kennenzulernen. Bei mir auf dem Blog dreht sich alles rund um das Thema Soulfood. Essen das Körper, Geist und Seele gut tut. Von herzhaft bis süß ist alles dabei. Also wenn Ihr Lust auf Soulfood habt, dann schaut doch einfach mal vorbei. Mein absolutes Soulfood ist eine tolle Pasta und Schokolade! Da werde ich sofort schwach 😉 Ich habe auch ein großes Faible für die französische Küche und Pâtisserie.

Tarte flambée mit Lauch von "Sia´s Soulfood"
Nun aber zu meinem Gastrezept. Ich habe Euch natürlich Soulfood mitgebracht 😉 Eine unheimliche leckere Tarte flambée mit Lauch. Der Lauch passt perfekt zum knusprigen Flammkuchenteig. Crème fraîche und Speck runden das Ganze noch wunderbar ab.

Das Rezept für die Tarte flambée:

Die Zutaten (2 Portionen):

Für den Flammkuchenteig:

90 g Weizenmehl (Type 550)
40 g Roggenmehl (Type 1050)
1/2 Pck Trockenbackhefe
1/2 TL Salz
1 TL Olivenöl

Für den Belag:

1 Stange Lauch (ca. 250-300 g)
Olivenöl
50 g Speck (in Würfel)
75 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

Tarte flambée mit Lauch von "Sia´s Soulfood"
Die Zubereitung:

Für den Teig beide Mehlsorten mit Salz und Hefe in einer Schüssel vermischen. Etwa 85 ml lauwarmes Wasser und Olivenöl hinzufügen und mit dem Knethaken etwa 5 Minuten kneten. Zugedeckt etwa 30-45 Minuten gehen lassen.

Den Lauch waschen, die Enden abschneiden und in dünne Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Währenddessen Crème fraîche glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Den Backofen auf 230 °C Ober-/ Unterhitze (210 °C Umluft) vorheizen und ein Backblech zum heiß werden mit reinstellen (so wird der Flammkuchen schön knusprig).

Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Crème fraîche auf den Teig verstreichen und Lauch und Speckwürfel darauf verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 12-13 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden, servieren und schlemmen ;-

Ich hoffe, dass Euch mein Soulfood-Flammkuchen gefallen hat! Es war sehr schön hier bei Life Is Full Of Goodies. Vielen Dank liebe Mara, dass ich hier bei Dir Gast sein durfte.

Eure Sia

Tarte flambée mit Lauch von "Sia´s Soulfood"

Liebe Sia, schön, dass du meine Einladung angenommen hast! Auf dass wir noch gaaaanz viel Soulfood von dir bekommen!

Küsschen

Mara

Life is full of tarte goodies!!!

Herzhaftes gewünscht?! Dann schaut mal hier rein:

Blätterteigmuffins mit Lachs und Feta

Blätterteigmuffins mit Lachs und Feta

Bauernbrot mit Hefe

Bauernbrot mit Hefe

Mediterrane Tomaten-Feta-Taschen

Mediterrane Tomaten-Feta-Taschen